Verantwortung

Wasser effizient nutzen

Wasser effizient nutzen

Wasser ist unser wichtigster Rohstoff, Energieträger und Transportmittel. Sein sparsamer, effizienter Einsatz in Produktionsprozessen und die intelligente Nutzung natürlicher Gegebenheiten sind für STIHL selbstverständlich. Aufbereitungsanlagen helfen, den Wasserverbrauch in der Produktion zu reduzieren – mit moderner Gebäudetechnologie wird das kühle Nass außerdem zur umweltfreundlichen Kühlung der Firmenräume verwendet.

Das Tochterunternehmen STIHL Tirol in Kufstein in Österreich beispielsweise nutzt Grundwasser, um das Gebäude zu klimatisieren. Dieses Verfahren  ist durch die Stromersparnis wesentlich günstiger als die Kühlung durch konventionelle Klimaanlagen. Das Wasser wird über einen Kältetauscher geführt und der Lüftungsanlage mit hochmodernen Induktionsauslässen bereitgestellt. Die Ersparnis gegenüber herkömmlichen Kühlungen beträgt rund 80 Prozent. Im STIHL Werk in São Leopoldo in Brasilien werden Industrieabwässer mit einer eigenen chemisch-physikalischen Abwasseraufbereitungsanlage gereinigt. Durch die Installation der Anlage konnte die benötigte Chemikalienmenge deutlich reduziert werden. Die Abwässer werden gezielt gesammelt und aufbereitet und können innerhalb der Prozesskette mehrfach verwendet werden.

Auch im Werk in Qingdao, China, entstand die Idee der Abwasseraufbereitung. Mehrfachfiltration und UV-Sterilisation sollten die Unbedenklichkeit für Mensch und Maschine gewährleisten. Mit der 2019 installierten Anlage zur Umlaufwasseraufbereitung verbraucht STIHL Qingdao nun 90 Prozent weniger Frischwasser.