Verantwortung

Zukunftsweisende Gebäudeplanung

Zukunftsweisende Gebäudeplanung

Umweltschutz fängt heute schon in der Gebäudeplanung an. Wo auch immer STIHL in der Welt baut, setzen wir auf umweltfreundliche und ressourcenschonende Technik. So setzt beispielsweise die STIHL Vertriebszentrale in Österreich schon seit langem Maßstäbe im Bereich der Gewerbegebäude. Mit begrünten Dachlandschaften, einem Nullverbrauch fossiler Brennstoffe und fast 100 Prozent grüner Energie ist das innovative Konzept auf die maximale Reduktion der Betriebskosten sowie auf einen CO2-freien Betrieb durch regenerative Energieformen ausgelegt. An anderen STIHL Standorten werden unter anderem Blockheizkraftwerke oder Windturbinen betrieben.

Energiefreundlicher Neubau
Im schwedischen Stenkullen hat die skandinavische Vertriebsgesellschaft STIHL Norden 280.000 Euro in ein neues Solarenergiesystem investiert. Insgesamt befinden sich auf dem Dach des neu errichteten Lagerhauses 924 Sonnenkollektoren, die eine Gesamtleistung von 240.000 Kilowattstunden erbringen. Die Anlage wurde im 2019 in Betrieb genommen. Tagsüber arbeitet sie autark für den Eigenverbrauch; der darüber hinaus erzeugte Strom wird regional als Ökostrom verkauft. Das Solarenergiesystem wurde von der schwedischen Regierung gefördert.