Daten & Fakten

Die STIHL Unternehmensgruppe verzeichnete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz in Höhe von 4,58 Milliarden Euro. Das entspricht einem Wachstum von 16,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2019: 3,93 Milliarden Euro). Der Auslandsanteil am Umsatz beträgt 90 Prozent. Ohne Währungseinflüsse hätte das Umsatzplus 20,8 Prozent betragen. Die positive Geschäftsentwicklung führte zu einem Wachstum bei der Belegschaft von 9 Prozent auf 18.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit (Stichtag: 31. Dezember 2020). Die Kapitalstruktur der Unternehmensgruppe ist mit einer hohen Eigenkapitalquote von 69,6 Prozent nach wie vor sehr solide. Investitionen werden weiterhin grundsätzlich aus eigenen liquiden Mitteln finanziert. Wie in den Vorjahren lagen die Investitionen deutlich über den Abschreibungen. Für 2021 erwartet STIHL weiteres Absatz- und Umsatzwachstum – auch dank einer Vielzahl neuer Produkte.

Mehr Informationen zum Geschäftsjahr 2020 finden Sie im STIHL Geschäftsbericht und im Online-Geschäftsbericht unter https://gb.stihl.de/2020.

Kennzahlen der STIHL Gruppe im Überblick

Geschäftsbericht 2020

In unserem Geschäftsbericht finden Sie alle Informationen zur wirtschaftlichen Situation des Unternehmens und spannende Geschichten zum Thema „Fertigung & Fortschritt“ bei STIHL.

Zertifikate „Mit Brief und Siegel"

Wir legen großen Wert darauf, bei der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb unserer Produkte den ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dies wird uns jedes Jahr neu bestätigt.

Zertifikate