Waiblingen, 12.05.2021

Virtuelle STIHL Ausbildungsmesse für Schülerinnen und Schüler

Wie geht es nach meinem Schulabschluss weiter? Ausbildung oder Studium, und wenn ja, in welche Richtung? Die Angebote für den Einstieg in die Berufswelt sind vielfältig und die Entscheidungsfindung oftmals nicht einfach. Um Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, bietet das Familienunternehmen STIHL vom 18. bis 20. Mai 2021 von jeweils 16 bis 18 Uhr eine virtuelle Ausbildungsmesse an. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung vorab ist nicht nötig. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, Eltern, Freunde und Verwandte sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Die virtuelle Ausbildungsmesse ist ab dem 18. Mai aufrufbar unter dem Link www.smartvr.de/stihl/virtuelle-ausbildungsmesse. Um alle Funktionen vollumfänglich nutzen zu können, wird eine Teilnahme über den PC empfohlen.

Vielfältige Berufseinstiege für Schülerinnen und Schüler bei STIHL
Bei der Ausbildungsmesse können sich Besucherinnen und Besucher über die Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge informieren sowie bei einem virtuellen Rundgang das STIHL Ausbildungscenter in Waiblingen kennenlernen. Zudem erhalten sie Bewerbungstipps und Informationen zum Unternehmen. Auch der Austausch soll nicht zu kurz kommen: Teilnehmende können via Live-Chat mit STIHL Ausbilderinnen und Ausbildern sowie Auszubildenden und dual Studierenden ins Gespräch kommen und jederzeit Fragen stellen. Dr. Ivesa Buchholz, Abteilungsleiterin für den Bereich Ausbildung bei STIHL, erklärt: „Ausbildung und duales Studium haben bei STIHL traditionell einen hohen Stellenwert. Uns zeichnet aus, dass wir mehr bieten als nur einen Abschluss. Insbesondere die außerfachliche und persönliche Weiterentwicklung liegt uns am Herzen. Mit der virtuellen Ausbildungsmesse möchten wir unsere Angebotsvielfalt aufzeigen und freuen uns darauf, Schülerinnen und Schüler bei der wichtigen Entscheidung der Berufswahl zu unterstützen".

Ausbildung bei STIHL – ein internationales Erfolgsmodell
Die Ausbildung bei STIHL ist seit Jahrzehnten ein weltweites Erfolgsmodell. Seit 1932 bildet die Firma eigene Fachkräfte aus. In Deutschland bietet STIHL Ausbildungen an den Standorten des Stammhauses in Waiblingen, Ludwigsburg, Weinsheim und Wiechs am Randen sowie bei der Vertriebszentrale in Dieburg an. Zusätzlich hat STIHL an allen Produktionsstandorten des internationalen Fertigungsverbundes eine eigene Ausbildung etabliert, wie zum Beispiel in China und den USA. Das STIHL Ausbildungsmodell wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart verlieh STIHL zwei Mal für seine attraktive Ausbildung den „Innovationspreis Ausbildung".

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
  • Bei der ersten virtuellen Ausbildungsmesse gibt STIHL u.a. Einblicke in das Ausbildungscenter in Waiblingen.
    Download Originalfoto (.jpg)1280 x 1000 px, 547.51 kB
    Bildunterschrift:

    Bei der ersten virtuellen Ausbildungsmesse gibt STIHL u.a. Einblicke in das Ausbildungscenter in Waiblingen.

  • Einladung zur virtuellen Ausbildungsmesse
    Download Originalfoto (.jpg)1518 x 2144 px, 1.09 MB
    Bildunterschrift:

    Einladung zur virtuellen Ausbildungsmesse

Alle Bilder anzeigen
  • Bei der ersten virtuellen Ausbildungsmesse gibt STIHL u.a. Einblicke in das Ausbildungscenter in Waiblingen.
    Download Originalfoto (.jpg)1280 x 1000 px, 547.51 kB
    Bildunterschrift:

    Bei der ersten virtuellen Ausbildungsmesse gibt STIHL u.a. Einblicke in das Ausbildungscenter in Waiblingen.

  • Einladung zur virtuellen Ausbildungsmesse
    Download Originalfoto (.jpg)1518 x 2144 px, 1.09 MB
    Bildunterschrift:

    Einladung zur virtuellen Ausbildungsmesse